Lange hab ich auf einen brauchbaren Routenplaner für Berufsfahrer gewartet. Nun wurde der Dienst MyDrive von TomTom mit der Funktion Routenplanung für LKW’s erweitert. Man kann nun mit Eingabe von verschiedenen Parametern wie Länge, Gewicht und Ladung eine geeignete Route planen. Leider vermisse ich, wie beim TomTom Navi die Eingabe, ob ich einen Anhänger am Arsch habe oder nicht.

Mit der Eingabe deiner gewünschten Ankunftszeit sagt dir der Routenplaner, unter Berücksichtigung des erwarteten Verkehrsaufkommens, wann du losfahren musst um pünktlich anzukommen.

Auf dieser Route hat mydrive die Gewichtsbeschränkung im Abschnitt Brünig-Meiringen(28t) erkannt und umfahren. Jedoch die Strecke von Grimselpass-Gletsch, die auf 32t beschränkt ist, wird bei der Routenplanung missachtet.
Auf dieser Route hat MyDrive die Gewichtsbeschränkung im Abschnitt Brünig-Meiringen(28t) erkannt und umfahren. Jedoch die Einschränkung zwischen Grimselpass und Gletsch, dieser ist auf 32t beschränkt, wird bei der Routenplanung missachtet.

MyDrive ist Kostenlos und in verschiedenen Sprachen verfügbar. Wenn du ein TomTom Trucker 500, 5000 oder 6000 Navigationsgerät in deinem LKW verwendest, hast du die Möglichkeit, dir die geplante Route direkt auf dein Navi zu senden. Voraussetzung dafür ist, dass der Routenplaner und das Navi mit dem selben Account verbunden sind.

TomTom bietet MyDrive auch als App für iOS und Android. Leider fehlt hier die LKW-Routenführung in den App’s, so verwende ich die mobile Version von MyDrive.

Fazit

Für einen Kostenlosen Dienst von TomTom, ist dieser brauchbar und wird in der einen oder anderen Situation sicherlich hilfreich sein. Der Routenplaner dürfte in diversen Bereichen wie, Alternativrouten, Individuelle Route und die Eingabe der Abladezeit bei Zwischenstopps verbessert werden.

Preis
Standort
Essen
Summary

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *