Der Fahrzeuglenker wurde innerhalb der letzten vier Wochen vier Mal beim Lenken eines Personenwagens betroffen, obwohl er nicht im Besitze eines gültigen Führerausweises ist. Nachdem der Beschuldigte am letzten Mittwoch (23.3.2016) bereits ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige gebracht wurde, holte er heute zusammen mit einer Drittperson seinen Personenwagen im Stützpunkt Winterthur ab. In der Folge wurde das Fahrzeug durch die seinen Kollegen aus dem Areal des Werkhofs gefahren. Nach wenigen hundert Metern konnte durch die Kantonspolizei Zürich beobachtet werden, wie ein Fahrerwechsel vorgenommen wurde und der Beifahrer anschliessend die Fahrt als Lenker fortsetzte. Im Anschluss konnte der 48-jährige Schweizer Lenker in Seuzach angehalten und durch die Kantonspolizei Zürich verhaftet werden. Sein Fahrzeug wurde sichergestellt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Daniel Schnyder

Preis
Standort
Essen
Summary

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *